Anpacken für den Arten- und Naturschutz

Bürger packen zusammen an für den Natur- und Artenschutz

Anpacken für den Arten- und Naturschutz hieß es für rund 60 Bürger auf Einladung der CDU Roden, Fraulautern und Steinrausch im Rodener Thelengarten. Zusammen wurden 30 Insektenhotels gebaut.

„Bereits im Frühjahr haben wir im Thelengarten zusammen Nisthilfen und Vogelhäuschen gebaut. Wir wollen direkt hier vor Ort einen Beitrag für die Artenvielfalt und den Schutz unserer heimischen Arten leisten“, so der Rodener Vorsitzende Marc Speicher.

„Wir haben zusammen mit den Bürgern einen aktiven Beitrag zum Artenschutz der Insektenarten in unseren heimischen Gärten geleistet. Bedrohte Arten wie Schmetterlinge und Bienen sind für die Natur von hoher Bedeutung. Sie brauchen Lebens- und Rückzugsräume. Dafür haben wir zusammen mit den Bürgern vor Ort einen kleinen, aber direkten Beitrag geleitestet“, erklären die Ortsvorsitzenden Herbert Fontaine, Jürgen Paschek und Marc Speicher.

Die gebauten Insektenhotels wurden von den Erbauern mit nach Hause genommen, um im heimischen Garten Rückzugsräume für die Insekten zu schaffen. Abschließend hielt der Imker Gilbert Bast einen Vortrag über die Bedeutung der Bienen.