Saaraltarm 4.0

CDU-Stadtratsfraktion präsentiert Ideen zur Attraktivitätssteigerung des Saaraltarms und des Ravelin V

Pressemitteilung CDU-Stadtratsfraktion, Saarlouis, 11. Juli 2016

Naherholung, Tourismus und Gesundheitsprävention zu fördern sind wesentliche Ziele des Konzepts „Saaraltarm 4.0“, das die CDU-Fraktion im Saarlouiser Stadtrat ausgearbeitet hat.
„Wir wollen den Saaraltarm insgesamt attraktiver gestalten. Hierzu möchten wir durch ein Planungsbüro unsere Vorschläge für die zukünftige Ausgestaltung konkretisieren lassen“, so der CDU-Fraktionsvorsitzende Raphael Schäfer.
Das Konzept der CDU sieht u. a. vor, auch den Ravelin V in die Gesamtbetrachtung einzubeziehen. „Ganz konkret können wir uns vorstellen, dass auf dem Ravelin V eine Imbissmöglichkeit - insbesondere in den Sommermonaten - geschaffen wird. Von vielen Touristen und Bürgern haben wir erfahren, dass diese wunderschöne Freifläche derzeit etwas „verloren“ dasteht. Daneben wollen wir den gesamten Saaraltarm mit einer Beleuchtung versehen. Somit wird es auch im Herbst und Winter möglich sein, abends Jogging oder Nordic Walking am Saaraltarm zu betreiben“, so Raphael Schäfer weiter.
Die Beleuchtung werde auch die Sicherheit der Bürger und natürlich insgesamt die Nutzungsmöglichkeiten im Bereich des Saaraltarms erhöhen. Zusätzlich soll der Saaraltarm als eine Art „Trimm-Dich-Pfad“ weiterentwickelt werden, um den Besuchern mehr kostenfreie Möglichkeiten für Gymnastik und Kräftigungsübungen anbieten zu können. Auch eine Finnenbahn sollte in der Nähe des Saaraltarmes entstehen, auf der das Laufen auf Waldboden simuliert werden könne. Jogging, Nordic Walking und Spazierengehen könnten so gelenkschonend mitten in der Stadt betrieben werden.
Marc Speicher, Politischer Geschäftsführer, ergänzt: „Große Teile unseres Konzeptes werden kostengünstig realisiert werden können. Der Neue Betriebshof kann hier mit seinem Know-How unterstützen und damit einen wichtigen Beitrag zur Naherholung, Tourismusförderung sowie zur Gesundheitsprävention leisten“.
„Die Ideen und das Gesamtkonzept `Saaraltarm 4.0` haben das Potential die Attraktivität und die Vielfalt der Freizeitmöglichkeiten in Saarlouis weiter zu steigern“, erklärt Bürgermeisterin Marion Jost abschließend.