CDU-Fraktion setzt sich ein für Saarlouiser Bürger und Kaufleute

CDU-Fraktion setzt sich für Saarlouiser Bürger und Kaufleute ein
Pressemitteilung vom 23.01.2014 zu Fachmarktzentrum Bous

Pressemitteilung vom 23.01.2014 zu Fachmarktzentrum Bous

Die CDU-Stadtratsfraktion ist erleichtert über die Aussage der Unteren Bauaufsichtsbehörde beim Landkreis Saarlouis, wonach sie im Zusammenhang mit dem Fachmarktzentrum Bous die Frage der Baugenehmigung alleine nach Recht und Gesetz beurteilen und einem sog. „Kompensationsgeschäft“ eine Absage erteilen wird.

Dazu der Fraktionsvorsitzende Tim Flasche: „Die Vorstellung, das Stahlwerk Bous und die Investoren des Fachmarktzentrums könnten sich in der Weise einigen, dass die Bauaufsicht am Gesetz vorbei innenstadtrelevante Waren im Fachmarktzentrum genehmigt, ist absurd. Das ist der klassische Vertrag zu Lasten Dritter. Das Stahlwerk Bous bekommt seine LKW-Trasse, die Investoren bekommen ihre Genehmigung und die Saarlouiser Kaufleute und Bürger zahlen die Zeche. Das ist genau die Vorgehensweise, mit der man Innenstädte zerstört. Als CDU-Fraktion werden wir das nicht tatenlos hinnehmen, sondern alles Erforderliche unternehmen, damit die Stadt Saarlouis solchem Treiben
massiv entgegentritt.“

 

Die CDU-Stadtratsfraktion Saarlouis (nicht abgebildet sind der Beigeordnete Herbert Fontaine sowie der Stadtverordnete Timo Groß)


 

Der Fraktionsvorsitzende Tim Flasche